ruhrvalley auf der Hannover Messe 2021

Lösungen für den Wandel von Mobilität, Energie und Digitalisierung in Metropolregionen im Fokus

Vom 12. bis 16 April 2021 ist ruhrvalley auf der Hannover Messe vertreten. Am virtuellen Landesgemeinschaftsstand NRW des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen präsentiert sich der Hochschul- und Innovationsverbund mit den Themen zentralisierte Softwareplattformen zur Kopplung von Energiesystemen, Langzeitspeicherung von grünem Wasserstoff mithilfe von Hochdruck-Wasserelektrolyse und Energieversorgung von Mikromobilitäts-Sharingdiensten.


Digitalisierung, Energie und Mobilität. Das sind die drei Schwerpunktthemen von ruhrvalley. In den verschiedenen Forschungsprojekten des Netzwerks werden sie nicht getrennt voneinander behandelt, sondern in Beziehung zueinander gesetzt, um systemrelevante Lösungen für den Wandel in Metropolen zu erarbeiten und vor Ort praktisch umzusetzen. Wie das gelingen kann, zeigt ruhrvalley vom 12. bis 16. April 2021 auf der virtuell stattfindenden Hannover Messe unter dem Leitthema „Industrial Transformation“.


zentralisierte Softwareplattform zur dezentralen Kommunikation

Durch den Ausbau regenerativer Energien wie Sonne und Wind wächst auch die Zahl kleiner Energieerzeuger. Damit die Wärmewende gelingt, ist es entscheidend, verschiedene Energiesysteme zu koppeln und zentral steuern zu können. Ein Beitrag veranschaulicht die Entwicklung und den Aufbau einer zentralisierten Softwareplattform zur dezentralen Kommunikation und Steuerung mit Energieproduzenten sowie -konsumenten. Gleichzeitig wird gezeigt, wie diese cloudbasierte Plattform-Lösung im Kontext des Ausbaus der Tiefengeothermie zur Nutzung von Erdwärme weiterentwickelt wurde.


Langzeitspeicherung von "grünem" Wasserstoff

Außerdem informiert ruhrvalley über aktuelle Entwicklungen in der Wasserstofftechnologie. Die Speicherung von „grünem“ Wasserstoff ist eine erfolgsversprechende Methode, wenn es um die Langzeitspeicherung von Energie aus regenerativen Quellen geht. Um die Langzeitspeicherung von Wasserstoff effektiver zu gestalten, forschen und arbeiten die ruhrvalley Partner an der Entwicklung eines Elektrolyseurstacks auf Basis neuartiger alkalischer Membrantechnologie. Im Verbund entwickeln sie einen Demonstrator für den dezentralen Einsatz, der zentral gesteuert werden kann.


Energieversorgung von Mikromobilitäts-Sharing-Diensten

Am virtuellen Messestand erfährt das Messepublikum zudem mehr über nachhaltige Konzepte für die Energieversorgung von Mikromobilitäts-Sharing-Diensten. Das Sharing von Light Electric Vehicles gilt als ein Lösungsweg für emissionsfreie und energiesparende urbane Mobilität. Im Fokus des ruhrvalley-Projekts „Battery-as-a-Service für Light Electric Vehicle Sharing“ steht die Erforschung der Energieversorgung anhand von Batteriewechsel- und Solarladestationen im Reallabor.


Ihr Ticket für die Hannover Messe 2021

Sie möchten ruhrvalley auf der Hannover Messe besuchen? Dann sprechen Sie uns gerne an. Tickets sind in begrenzter Stückzahl vorhanden und wir senden Ihnen gerne den Link zu Ihrem kostenlosen e-Ticket zu.  Ab dem 12. April erreichen Messebesucherinnen und -besucher ruhrvalley auf dem Landesgemeinschaftsstand NRW.

Thea Buchholz

Marketing & Brand Management
ruhrvalley Management Office
+49 (0) 2323 91987 023 thea.buchholz@ruhrvalley.de