Forschung trifft innovationsfreudige Unternehmen

Gelungener Auftakt zur Planung der 2. Förderphase "FH Impuls"



Am 28.03.2019 fand in Bochum das 1. gemeinsame Research Board mit Institutsleitern und ruhrvalley-Unternehmen statt.

Hintergrund des neuen Formats ist das gegenseitige Kennenlernen der jeweils spezifischen Herangehensweisen an Forschungsfragen und Problemlösungsstrategien. Für die Forscher der drei ruhrvalley-Hochschulen ist es zentral wichtig, die Forschungsinteressen der Unternehmen zu verstehen und einzuordnen.

Und natürlich war die Veranstaltung mehr als ein „Beschnuppern“. Das ruhrvalley ist da mittlerweile ein ganzes Stück weiter. In dem Workshop wurde bereits auf konkrete Forschungsprojekte gerade auch im Hinblick auf die bevorstehende 2. Förderphase hingearbeitet, die im Endergebnis zu marktreifen Innovationen entwickelt werden sollen.

Der erste Aufschlag des gemeinsamen Formats war sehr erfolgreich! Die Beteiligten sehen dessen Verstetigung gespannt entgegen.